Willkommen in der Altmark
Zur Startseite...
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Altmark – Sachsen-Anhalts schöner Norden

 

Weites Land und sanfte Stille, mittelalterliche Fachwerkstädte und interessante Sehenswürdigkeiten, aktive und kulturelle Urlaubserlebnisse und eine schmackhafte regionale Küche  – all das genießen Sie in der Altmark im Norden Sachsen-Anhalts. Einst der älteste Teil der Mark Brandenburg und deshalb auch „Wiege Preußens“ genannt, ist sie geprägt von reicher Geschichte, herber Schönheit und viel Kultur.

Mit den Jahren hat sich die Altmark, die etwa doppelt so groß wie das Saarland ist, zu einer vom sanften Tourismus geprägten Ferienregion entwickelt. Mehr als 100 Hotels, Pensionen, Reiterhöfe und Ferienwohnungen bieten ihren Gästen Wohlfühlatmosphäre und angenehme Aufenthalte. Ob AKTIVmark, KULTURmark oder GENUSSmark – wählen Sie aus unserem breit gefächerten Angebot und seien Sie herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie.


„LebensArt“ lädt zum Pfingstausflug ins Bismarck-Schloss Döbbelin

Die Erfolgsgeschichte der „LebensArt – Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle“ geht weiter: Bereits zum 3. Mal gastiert die bundesweit bekannte Veranstaltungsreihe auf dem malerischen Anwesen der Familie von Bismarck in Döbbelin – insgesamt zum 5. Mal in der schönen Altmark.

Vom 22. bis 25. Mai 2015 schmückt sich der Schlosspark diesmal gleich für vier Tage mit cremeweißen Pagodenzelten und zeigt all die Dinge, die das Leben in den eigenen vier Wänden, auf dem Balkon und im Garten schöner machen. Prächtige Pflanzen, duftende Kräuter oder ausgefallene Gartendekoration laden Genießer und Gartenfreunde ein zu einem Pfingstausflug der besonderen Art.

Die „LebensArt“ ist mehr als nur eine Gartenausstellung. Kleinkunst, Fachvorträge sowie kulinarische Köstlichkeiten aus aller Herren Länder machen den Aufenthalt zu einem wahrhaften Erlebnis für die ganze Familie und bieten die ideale Möglichkeit für einen schönen Pfingstausflug. Seien Sie herzlich willkommen!


Gartenlandschaft Altmark 2015

Spaziergänge durch idyllische Gärten sind Streicheleinheiten für die Seele. In der Altmark gibt es viele wunderschöne und ganz unterschiedliche Parks und Gärten, die es zu entdecken lohnt. 


37 private Hobbygärtner öffnen auch in diesem Jahr wieder ihre Garten-Kleinode und laden Sie herzlich
zu den 5. Gartensonntagen 
zum Besuch und zu interessanten Gesprächen ein.

Weitere Termine 2015:  21. Juni, 19. Juli, 16. August, 20. September jeweils von 10-18 Uhr.

Die Broschüre zur Planung Ihrer Gartentour können Sie gern ab sofort beim Tourismusverband Altmark bestellen.


10. Altmärkischer Romaniktag 2015

Es ist wieder soweit: Am 20. Juni 2015 findet der 10. Altmärkische Romaniktag unter dem Motto: "Von Dom zu Dom" in der Hansestadt Seehausen statt. In diesem Jahr dreht es sich um den Havelberger, Brandenburger und Magdeburger Dom. Weitere Veranstaltungen rund um die Romanik sowie Details zu den Veranstaltungen finden Sie unter | Þ Programm 2015

Bismarck Riesling und Kiebitzeier

Otto von Bismarck trank gerne den Riesling vom Rhein. Speziell von der Lage Forster Ungeheuer. Zitat von Ihm "der Wein schmeckt " ungeheuer" gut. Diesen Wein gibt es als Sonderedition zum 199. Geburtstag Otto von Bismarcks in der Güldenen Pfanne zu leichtem Frühlingssalat mit Kiebitzeiern* ( ein weitere kulinarische Besonderheit 101 Kiebitzeier bekam Bismarck ab 1872 bis zu seinem Tode jährlich zum Geburtstag). Angebot buchbar "Bismarck Dinner" mit  Rundgang zu Wirkungsorten der Bismar(c)ks in Havelberg und zwischen den Gängen Vortrag über die Bismarcks im Elb-Havel-Winkel.


Radtourenbuch zum Altmarkrundkurs
Titelseite Radtourenbuch bikeline Altmarkrundkurs Gemeinsam mit dem Verlag Esterbauer GmbH Deutschland hat der Tourismusverband Altmark erstmalig ein Radtourenbuch zum überregional bedeutsamen Altmarkrundkurs herausgeben.
Erhältlich ist das Radtourenbuch beim Tourismusverband Altmark zum Preis von 12,90 Euro zzgl. 2,50 € Versandkosten. Bestellen Sie unter info@altmarktourismus.de.


Hätten Sie gedacht, in der Altmark Zeugnisse der ersten europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, der "Hanse" vorzufinden?
Im einstigen Kernland Brandenburgs finden Sie in acht Hansestädten 
StendalSalzwedel, Gardelegen, Osterburg, Seehausen, Tangermünde, Havelberg und Werben zahlreiche Zeugnisse der langen Hansetradition der Altmark, die bis ins 13. Jahrhundert zurück reicht.

Abwechslungsreiche Stadtführungen mit Hansekaufleuten und Familienprogramme unter dem Zeichen der Hansekogge entführen Sie in diese Zeit des hanseatischen Aufschwungs, in der die acht Hansestädte im "Altmärkischen Hansebund" gemeinsam auftraten.


  Freilichtmuseum Diesdorf
  Tiergarten Stendal
  Märchenpark & Duftgarten
   
  Entspannungstage am Arendsee
  Reit - Schnupperwochenende bei Familie Albrecht
  Flair-Bonbon
   
 
Fähren in der Region
Elberadweg
Befahrbarkeit
Havelradweg
Befahrbarkeit
Altmarkrundkurs
Befahrbarkeit
BUGA 2015 Imagefilm

 
 



Wir sind 2015 dabei!
Altmark - Hansestadt
Havelberg



 
Tourismusverband
Altmark e.V.
Marktstrasse 13
39590 Tangermünde
Tel.: 03 93 22 / 34 60
Fax: 03 93 22 / 4 32 33
 
© 2005 Tourismusverband Altmark e.V. || webdesign, cms und realisation: webmediawerk
AKTIVmark KULTURmark GENUSSmark