Willkommen in der Altmark
Zur Startseite...
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Altmark – Sachsen-Anhalts schöner Norden

 

Weites Land und sanfte Stille, mittelalterliche Fachwerkstädte und interessante Sehenswürdigkeiten, aktive und kulturelle Urlaubserlebnisse und eine schmackhafte regionale Küche  – all das genießen Sie in der Altmark im Norden Sachsen-Anhalts. Einst der älteste Teil der Mark Brandenburg und deshalb auch „Wiege Preußens“ genannt, ist sie geprägt von reicher Geschichte, herber Schönheit und viel Kultur.

Mit den Jahren hat sich die Altmark, die etwa doppelt so groß wie das Saarland ist, zu einer vom sanften Tourismus geprägten Ferienregion entwickelt. Mehr als 100 Hotels, Pensionen, Reiterhöfe und Ferienwohnungen bieten ihren Gästen Wohlfühlatmosphäre und angenehme Aufenthalte. Ob AKTIV, KULTUR oder GENUSS – wählen Sie aus unserem breit gefächerten Angebot und seien Sie herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie.


Gartenlandschaft Altmark 2015

Spaziergänge durch idyllische Gärten sind Streicheleinheiten für die Seele. In der Altmark gibt es viele wunderschöne und ganz unterschiedliche Parks und Gärten, die es zu entdecken lohnt. 


37 private Hobbygärtner öffnen auch in diesem Jahr wieder ihre Garten-Kleinode und laden Sie herzlich
zu den 5. Gartensonntagen 
zum Besuch und zu interessanten Gesprächen ein.

Weitere Termine 2015:  16. August, 20. September jeweils von 10-18 Uhr.

Die Broschüre zur Planung Ihrer Gartentour können Sie gern ab sofort beim Tourismusverband Altmark bestellen.


BUGA 2015 Havelregion - Fünf sind eins. Deins.

Die BUGA 2015 Havelregionan den fünf Standorten Hansestadt Havelberg, Brandenburg an der Havel, Premnitz, Rathenow und Amt Rhinow/Stölln läuft noch bis zum 11. Oktober 2015.

Genießen Sie die Gartenkunst auf der Bundesgartenschau und entdecken Sie die unberührte Natur der Havelregion. Mit dem Rad oder Boot. Per Pedes oder mit dem Auto. Jede und Jeder nach seiner Fasson.

Mehr zur BUGA 2015 erhalten Sie über das BUGA Infotelefon unter 03381 7972015

Bestellen Sie hier die Broschüre GartenReich Altmark - mit interessantes Arrangements rund um die BUGA 2015.


2015 - Kunsthof Dahrenstedt lädt ein

Der August ist Hochsommer – auch im Kunsthof Dahrenstedt mit 4 Veranstaltungen:
13. August: Ausstellung : Süheyla Asci - Blinde Sicherheit
16. August: Gartenlandschaft Altmarkt-Private Gärten öffnen : Kunst und Natur
20. August: Konzert : Sedaa - Mongolian meets Oriental
27. August: Lesung . Birgit Herkula – Lang, oh Lang mein Olang –Blicke von draußen auf ein Dorf in Südtirol


Hätten Sie gedacht, in der Altmark Zeugnisse der ersten europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, der "Hanse" vorzufinden?
Im einstigen Kernland Brandenburgs finden Sie in acht Hansestädten 
StendalSalzwedel, Gardelegen, Osterburg, Seehausen, Tangermünde, Havelberg und Werben zahlreiche Zeugnisse der langen Hansetradition der Altmark, die bis ins 13. Jahrhundert zurück reicht.

Abwechslungsreiche Stadtführungen mit Hansekaufleuten und Familienprogramme unter dem Zeichen der Hansekogge entführen Sie in diese Zeit des hanseatischen Aufschwungs, in der die acht Hansestädte im "Altmärkischen Hansebund" gemeinsam auftraten. Bestellen Sie hier die neue Broschüre zu den Hansestädten - Hanseerlebnis Altmark.


Martinimarkt in Klötze vom 22. bis 26.10.2015
Der Martinimarkt als größtes altmärkisches Innenstadtfest mit einer über 200 jährigen Tradition findet in diesem Jahr wieder mit mehr als 85 verschiedenen Fahr- und Schaugeschäften, dem traditionellen Bockbieranstich und der Talentschau statt.
Die Show zur Eröffnung!!! „Klötze sucht das Super Talent“. Wer hat Mut, am 22.10.2015, um 15.30 Uhr auf der Showbühne in der Neustädter Straße in Klötze sein Können unter Beweis zu stellen? Dann meldet Euch bitte bis spätestens 02.10.2015 im Rathaus in Klötze, Zimmer 216, Tel. 03909 403166. 


Der Kreveser Orgelsommer lädt Gäste und Besucher zum 34ten Mal zu einer Reihe von Orgelkonzerten auf der Gansel-Orgel aus 1721 ein. Am 6.6.2015, 4.7.2015, 1.8.2015 und am 5.9.2015 jeweils um 20 Uhr ein. In diesem Jahr wird es außerdem eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Kircheninventares geben. Kirchenführungen sind ab 19 Uhr vor allen Konzerten möglich. Die Ausstellung und die Konzert sind eintrittsfrei. Es wird um eine Spende gebeten. 


  Winckelmann-Museum Stendal
  Tiergarten Stendal
  Märchenpark & Duftgarten
   
  Entspannungstage am Arendsee
  Reit - Schnupperwochenende bei Familie Albrecht
  Flair-Bonbon
   
 
Fähren in der Region
Elberadweg
Befahrbarkeit
Havelradweg
Befahrbarkeit
Altmarkrundkurs
Befahrbarkeit
BUGA 2015 Imagefilm

 
 



Wir sind 2015 dabei!
Altmark - Hansestadt
Havelberg



 
Tourismusverband
Altmark e.V.
Marktstrasse 13
39590 Tangermünde
Tel.: 03 93 22 / 34 60
Fax: 03 93 22 / 4 32 33
 
© 2005 Tourismusverband Altmark e.V. || webdesign, cms und realisation: webmediawerk
AKTIVmark KULTURmark GENUSSmark