Bier-und Hopfenpfad

Entdeckungsreise in die Welt des altmärkischen Gerstensaftes

Die Altmärkische Bierkönigin bittet zur Audienz

Alles, was über den Hopfenanbau und das Bierbrauen interessant ist, erleben Sie auf unserem "Altmärkischen Bier- und Hopfenpfad". Mehr als 500 Jahre Brautradition zum Anfassen und Erleben zeigen wir in der SchaubrauereiNeuendorf, wo Sie den Braumeistern über die Schulter schauen können. Maschinen, Geräte, Fässer, Bierkrüge und Gläser werden in speziellen Ausstellungen und Museen präsentiert. Stadt- und Brauereiführungen mit Bierverkostung, z.B. das Altmärker Bergquell aus Kalbe, Kneipennächten und das Ablegen des nicht all zu ernsten Bierdiploms runden die originellen Gruppenangebote ab. 

Wenn man in der Altmark von Bierbrauen spricht, dann kommt man zuerst auf Gardelegen. Das Stadtwappen schmücken heute noch immer drei Hopfenstangen neben dem halben brandenburgischen Adler. Bereits um 1300 braute man in den altmärkischen Städten vier berühmte Biersorten. Dies waren in Salzwedel der "Soltmann", das Stendaler "Taubentanz", das Tangermünder "Kuhschwanzbier" und natürlich das berühmte "Garley" in Gardelegen.

Genuss Tipps in der Altmark für Sie

Freilichtmuseum Diesdorf

Reit- und Fahrverein Dammkrug Güssefeld

Hopfen und Braukultur

Tangermünder Kuhschwanzbier und andere Spezilitäten

Schaubrauerei Demmert-Bräu

 

 

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Altmark mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Planen Sie Ihre Reise nach Altmark mit dem Auto.