Rhododendrongarten - Neuanfang nach Hochwasser

Nach dem Hochwasser ist die Neugestaltung des 3.000 m² große parkähnlichen Gartens abgeschlossen. Besucher können sich bei einer Diashow zum Garten die Bilder vor und während des Hochwassers dokumentieren lassen. 

Eine Hecke aus 160 Rhododendren umsäumt den großen Garten mit Schwimmteich, vielen Baum-, Strauch-, Koniferen- und Staudenarten. Neben einem Pflanzen- und Dekorationsartikelverkauf inspirieren Dekorationen aus Naturmaterialien zum heimischen gärtnerischen Gestalten.

Am 2. Advent lädt ein weihnachtlich beleuchteter Garten die Besucher zum Staunen ein.

Leistungen:Pflanzen- und Dekorationsartikelverkauf
Größe des Gartens: ca. 3.000 m²
Verkauf von Pflanzen und Dekorationsartikeln, Ausstellung und Verkauf von Trockenfloristik, rollstuhlgeeignet
Termine 2018:20. Mai, 17. Juni, 15. Juli, 19. August, 16. September u. 9. Dezember (ab 13 - 21 Uhr) Aktion Gärten im Advent
17. Juni 2018 – 5 Jahre nach dem Hochwasser, was ist geblieben, was hat sich verändert, wie groß ist die Neubepflanzung schon geworden
Öffnungszeiten:10-18 Uhr
Zusätzliche Leistungen / Extras:Öffnung des Gartens auch außerhalb der Termine, nach telefonischer Anmeldung
Bemerkungen:B 107 Sandau – Schönhausen, abbiegen in Dorfstr., am Ende links in die Gasse einbiegen, Grundstück links.

Kontakt

Sven Bünger 
Schönfelder Dorfstraße 44
39524 Kamern / OT Schönfeld
Tel: 039382-999900

svenbuenger(at)web.de

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Altmark mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Planen Sie Ihre Reise nach Altmark mit dem Auto.