Förderprojekt Altmark 2016/2017

Zukunftsprojekt Altmark – die Zukunft der Region nachhaltig gestalten!

 

Durchführungszeitraum: 01.01.2016 – 31.12.2017

           

Zielsetzungen und Indikatoren:

Strategische Leitziele und Leitlinien des Projektes 2016/17 des Tourismusverbandes Altmark e.V. sind:

- Die Förderung der KMU der Region Altmark, insbesondere der direkten und indirekten Erbringer von touristischen Leistungen, Angeboten und Produkten.

- Die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und damit auch der Region Altmark.

- Die konsequente Entwicklung der gesamten Region Altmark.

- Besondere Ausrichtung auch auf internationale Strategie sowie deren Umsetzung gemeinsam mit den Partnern auf Landesebene, mit dem Ziel auch die Zahlen von Ankünften, Übernachtungen und Aufenthaltsdauer aus dem Ausland für die Region Altmark zu erhöhen; u.a. durch Mehrsprachigkeit in der Kommunikation sowie durch weitere Verbesserung der interkulturellen Kompetenz bei KMU und touristischen Akteuren.

 

Vorgesehene Inhalte und Maßnahmen:

- Entwicklung von je zwei buchbaren Angeboten (a – für Individualreisende; b – für Gruppen, Pauschalen und zusätzliche Bausteine) mit relevanten touristischen Leistungsträgern (KMU) in den Altmark-Säulen „AKTIV“, „KULTUR“, „GENUSS“, jeweils Pauschalen und zusätzliche Bausteine

- Durchführung einer Informationsveranstaltung zu „Tourismus für Alle“ zur Sensibilisierung und Akquise weiterer touristischer Leistungsträger (KMU)

- Zentrale Bearbeitung des Altmarkrundkurses (Kritische Analyse, Bestandserhebung und umsetzbare Vorschläge inkl. Knotenpunktwegweisung) durch ein Planungsbüro inkl. weiterer Vernetzungsvorschläge für Altmarkrundkurs, Elberadweg sowie Havelradweg mit Binnenradwegen der Altmark (mindestens fünf zusätzliche Vorschläge), zur Förderung der KMU, die vom Radtourismus in der Altmark profitieren

- Erarbeitung eines Konzeptes zum „Relaunch des Altmark-Kulinariums“

- Konzeption und Durchführung der regionalweiten „Fachtagung Wandertourismus“ (eintägige Informationsveranstaltung), u.a. mit den Themen Qualitätssteigerung im Bereich Beherbergung (Wanderbares Deutschland) mit mindestens 15 Teilnehmer aus dem KMU-Bereich für deren weitere Qualifizierung und zur weiteren regionalen Entwicklung dieses Themas

- Publikation „Aktiv-Karte“ (Darstellung der aktivtouristischen Angebote)

- Publikation "Landadel in der Altmark" (Arbeitstitel) in Verbindung mit Altmark-Säulen „AKTIV“, „KULTUR“, „GENUSS“

 

EU-Logo