Hansestadt Gardelegen

Hanse, Roland und Otto Reutter und ganz viel Natur

Wir heißen Sie willkommen im Westen der Altmark – in der schönen Hansestadt Gardelegen. Unsere schöne Hansestadt liegt eingebettet in grüne Wiesen und lauschige Wälder.
 Hier können Sie die Natur noch unverfälscht genießen. In günstiger Lage zwischen Colbitz- Letzlinger Heide, Kalbeschen Werder, Drömling und Hellbergen können Sie sich so richtig erholen und vom Alltagsstress entspannen.

  • Rathaus der Hansestadt Gardelegen
  • Otto Reutter – Gardelegens berühmtester Sohn
  • Nikolaikirche
  • Roland von Gardelegen

Besonders für Freunde aktiver Erholung auf Schusters Rappen oder per Rad bietet sich von Gardelegen aus ein lohnendes Betätigungsfeld. Regelmäßige Wanderungen des Radwander- und des Kneippvereines werden auch von den Gästen der Stadt gern genutzt.


Auch die Sportbegeisterten kommen in Gardelegen auf ihre Kosten. Das Erlebnisbad verspricht mit Wildbach, Wasserpilz und Großwasserrutsche in  den Sommermonaten jede Menge Spaß. Gleich nebenan lädt die Tennisanlage zum weißen Sport ein. Sportarten wie Angeln, Schießen und Fliegen kann man vor Ort ebenfalls ausüben. Reiterhöfe in der Umgebung bieten außer dem Vergnügen auf dem Rücken der Pferde auch Kutsch – und Kremserfahrten an.

Neben Sport und Natur haben Gardelegen und seine Ortsteile  einiges an Kultur und Tradition zu bieten. Traditionsveranstaltungen sind u.a. das Schützenfest zu Himmelfahrt, das Fischerfest zu Pfingsten, das Hansefest, das Reitturnier und das Heideblütenfest im August, Hunnebrössel zu Pfingsten, Bärenleite zum Winterausklang und viele, viele andere.
Ob Sie sich sportlich aktiv betätigen, Entspannung in der schönen Natur suchen oder die altmärkische Gastlichkeit genießen wollen – seien Sie willkommen in Gardelegen!