Schäplitz

Das klassische Altmarkdorf

Ein klassisches Altmarkdorf etwa 3 km von Kläden und ca. 20 km von Stendal entfernt. Der Ortsname ist wendischen Ursprungs, die Dorfanlage weist jedoch eher auf gernanischen Urspung hin. 1375 wird das Dorf erstmals im Landbuch Kaiser Karls IV. genannt und die damaligen Lehnsherren aufgeführt.

Mit eigener Wehr, Heimatstube, Dorfgemeinschaftshaus und dem Altmarkhof bietet das Dorf dem heutigen Besucher einen Einblick in das altmärkische Gemeindeleben. 

 

 

Kontakt

Tourismusbüro auf dem Altmarkhof
Dorfstraße 19
39579 Schäplitz

Tel: +49(0) 39 32 4 - 4 32
Fax: +49(0) 39 32 4 - 4 32