Schönhausen/Elbe

Schönhausen/Elbe - Geburtsort Otto von Bismarck in der Altmark.

Schönhausen (Elbe) ist die größte Gemeinde im Landkreis Stendal. Das Dorf liegt reizvoll in der Flusslandschaft der Mittelelbe.

Als Geburtsort des ersten Reichskanzlers Otto von Bismarck hat es dadurch an Geschichtsträchtigkeit gewonnen und verfügt über das Bismarck-Museum und die Schönhausener Dorfkirche, als bedeutendster Nachfolgebau der Klosterkirche in Jerichow. Als Patronatskirche diente sie den Bismarcks als Taufkirche und Grablege. Eine Vielzahl von Grabdenkmälern erinnert an die berühmten Täuflinge und Patronatsherren. Die Kirche ist seit 1994 in die in die Ferienroute „Straße der Romanik“
eingebunden. Einen Überblick über das Wirken und Werken des „Urpreußen und Reichsgründers“ bietet das Bismarck-Museum. Es führt als idealer Ausgangspunkt für individuelle Exkursionen entlang der „Bismarck-Route“ zu weiteren Wirkungsstätten der bedeutenden altmärkischen Adelsfamilie.


Weitere Informationen zu Schönhausen finden Sie hier.

Kontakt

Tourist-Information Schönhausen
Bismarckstraße 2
39524 Schönhausen

Tel: +49(0) 39 32 3 - 3 88 74
Fax: +49(0) 39 32 3 - 3 99 60
E-Mail: aussenstelle(at)bismarck-stiftung.de
Web: www.schönhausen-elbe.com