Schollene

Ein wahres Vogelparadies

Schollene liegt im nordöstlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt und an der Landesgrenze zu Brandenburg.

Es wird in seinem ländlichen Charakter stark durch seine Umgebung geprägt. Der Schollener See übt als großartiger Naturschauplatz mit seinen schwimmenden Inseln und dem großen Verlandungsgebiet einen besonderen Reiz aus. Dem Besucher zeigt sich ein wahres Vogelparadies, das in ein abgeschlossenes Naturschutzgebiet von ca. 1500 ha eingebettet ist.
Einzigartig ist die Förderung des Heilschlamms Pelose aus dem See.
Das Ländchen Schollene erlaubt mehrere Rad- und Wandertouren, auf denen man die Gegend erkunden kann und auch die Möglichkeit der Einkehr und Übernachtung hat. Ob Sie die artenreiche Vogelwelt des Schollener Sees beobachten möchten oder im Herbst Pilze suchen, Sie werden von der Vielfältigkeit der Natur im Schollener Land begeistert sein.

Kontakt

Tourismusbüro Schollene
August-Bebel-Straße 10
14715 Schollene

Tel: +49(0) 39 38 9 - 2 32
Fax: +49(0) 39 38 9 - 9 68 26

E-Mail: info(at)schollene-land.de
Web: www.schollene-land.de