Stadt Tangerhütte

Tangerhütte, die jüngste Stadt der Altmark...

Tangerhütte liegt im Landkreis Stendal, nördlich von Magdeburg und südlich von Stendal.

Im Norden liegen der Süppling und der Tangerhütter Forst direkt vor der Tür. Im Westen die Colbitz-Letzlinger-Heide und im Osten die Elbauenlandschaft. Wege und Stege durchziehen ein riesiges Natur-Areal, hervorragend zum Radeln und Wandern geeignet. Der sandig-trockene Boden der Geest in Tangerhüttes Umgebung ist besonders gut geeignet zum Anbau einer Delikatesse, dem Spargel.
Von Ende April bis Johanni im Juni kann er ganz erntefrisch erworben und in zahlreichen Gastronomiebetrieben der Altmark in vielen köstlichen Variationen genossen werden. 
Die Stadt bietet mit seinem Stadtpark eine der schönsten Parkanlagen der Altmark. Das 12 Hektar große Gelände wurde 1872 von Franz Wagenführ im englischen und französischen Gartenstil angelegt und ist nicht zuletzt wegen seines weltbekannten gusseisernen Pavillons, der 1889 auf der Pariser Weltausstellung mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde, bekannt. Zu den weiteren kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das Buddelschiffmuseum und das neue Schloss. 

Weitere Informationen zu Tangerhütte finden Sie hier.

Kontakt

Bürger- und Touristinformation
Bismarckstraße 5
39517 Tangerhütte

Tel: +49(0) 39 35 - 9 31 70
Fax: +49(0) 39 35 - 93 17 13

E-Mail: vg-tgh-l(at)t-online.de
We: www.tangerhuette.de