Gasthaus Zecherei St. Nikolai

Gasthaus "Zecherei St. Nikolai" - mittelalterlich -

Inhaber
Familie Schönwald

Geöffnet
täglich ab 11 bis mindestens 23 Uhr
Januar bis März täglich von 12 bis mindestens 22 Uhr
„Speyß von fleisch, zuckerwerk und erhitztes Gesöff“ kommen hier auf den Tisch. Ein 800 Jahre altes Kirchengemäuer wurde zum Tempel der Erlebnisgastronomie. Unter dem Kreuzgewölbe und der Kanzel werden mittelalterliche Festgelage gefeiert. Kerzenbeleuchtung, Bleiglasfenster, Beichtstuhl und Kamin bilden den perfekten Rahmen. Mägde und Knappen tragen auf, halten frivole Reden oder singen und spielen Sackpfeife und Laute, bis alles auf den Tischen tanzt. Zum Glück hat die Zecherei meterdicke Wände.

Regionales
Rind und Schwein vom Fleischer nebenan, Geflügel und Eier aus der Region, Tangermünder Kuhschwanzbier, Kirsch- und Apfelwein aus Diesdorf, Würziger Bierhase mit Sauerkrautbirne

Angebote
Mittelalterliche Festgelage mit mehreren Gängen, Casanova-Menü mit Liebesapfelsuppe und aphrodisierendem Tafelschmaus. „Fluch der Karibik“- Kapergelage mit Pulverdampf und rauhbeinigen Piraten bei kreolischer Küche.

Spezielles
Badezuber – Bade mit Ölen und Kräuterseifen, erlesenen Weinen und schmackhaften Speisen im Holzzuber in geselliger Runde, mit leinenem Leibchen bekleidet, bei romantischem Kerzenschein und herrlicher Musik.

Tipp
Nebenan ragt das Neustädter Tor in den Himmel. Es ist Ausgangspunkt für Stadtführungen bis zum mittelalterlichen Burgberg 

Kontakt

Gasthaus "Zecherei St. Nikolai"
Lange Str. 1
39590 Tangermünde

Tel: 039322-45719
Fax: 039322-7354055
info(at)zecherei.de
www.zecherei.de

Anreise mit Bus und Bahn

Planen Sie Ihre Reise nach Altmark mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit dem Auto

Planen Sie Ihre Reise nach Altmark mit dem Auto.